Hundetraining für Münchner Hunde

 

 

Die nächsten Gruppenkurse beginnen 12. März 2022 unter dem Motto

 

train & donate 🇺🇦

Mit diesen Kursen werden wir die Ukraine mit 25% der Einnahmen unterstützen.


5 feste Termine an folgenden Wochenenden:


12./13.03
26./27.03.
02./03.04.
09./10.04.
16./17.04


Die Kurse können jeweils nur gesamt gebucht werden.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Training und dass wir gemeinsam eine Unterstützung in diesem schlimmen Krieg für die Ukraine sein können!

Angeboten wird Folgendes:

-  5-er Block zum Thema Grunderziehung, Basiswissen über den Hund, Training erster Grundkommandos wie "Sitz", "Bleib", freudiges Herankommen unter Ablenkung anderer Hunde, erste Kommunikation an der Leine.

Dieser Kurs eignet sich für alle Welpen und Junghunde, die bis jetzt noch keinen Fahrplan verfolgen, der sie durch den Alltag begleitet.

Beginn: samstags 10:00 Uhr

 

- 5-er Block Apportierkurs für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier üben wir Apportieren von klein an bis hin zum Verweisen und Fährten lesen. Dieser Kurs eignet sich für alle Hunde, die schon in guter Kommunikation mit ihren Besitzern sind, die ruhig in der Gruppe sitzen bleiben, auch wenn sich der Besitzer entfernt. Der Kurs soll dazu diesen, seinen Hund auch im alltäglichen Spaziergang immer wieder geistig auslasten zu können und die Verbindung zu vertiefen.

Beginn: samstags 11:30 Uhr

-  5-er Block weiterführender Junghundekurs. Nach dem Basiswissen folgt der genauere Aufbau und hierbei sind die Schwerpunkte: Ohne Leine bei Fuß durch die Gruppe gehen, sicherer Abruf, Stopp aus der Bewegung, Kontakt von Halter und Hund.

Beginn: sonntags 10:30 Uhr

Philosophie:

 

Sie möchten Ihren Welpen von Anfang an richtig erziehen? Sie möchten bestimmte Verhaltensweisen Ihres Hundes verändern? Sie möchten die Kommunikation mit Ihrem Hund verbessern und als Team stärker zusammenwachsen?

 

Hierfür stehe ich Ihnen mit individuellen Trainingsstunden zur Verfügung und gebe mein Wissen und meine Erfahrungen an Sie weiter. Dabei stütze ich mich u.a. auf die Methode von Anton Fichtlmeier, die mich im Vergleich zu anderen Trainingsmethoden am meisten überzeugt und mit der ich mich am besten identifizieren kann. Sie ist absolut schlüssig und eignet sich sowohl für Familienhunde als auch für Hunde, die jagdlich geführt werden sollen. Im Mittelpunkt steht eine klare Kommunikation, meist basierend auf Körpersprache, die jeder Hund gut verstehen kann.

 

Wo wir trainieren, ist eine Frage Ihres Anliegens. Es zeigt sich immer wieder, dass Hunde beim Hundetraining in der Hundeschule ein vorbildliches Verhalten an den Tag legen, in Alltagssituationen ihre Herrchen und Frauchen jedoch zur Verzweiflung treiben. Mein Prinzip ist es, Lösungen genau dort zu finden, wo die Probleme sichtbar werden. Deshalb macht es Sinn, im täglichen Umfeld zu trainieren, d.h. dort, wo der Hund lebt und seinen Alltag verbringt.

Die Trainings im Freien finden entweder in der Nähe der Hirschau ( Nordteil Englischen Garten) oder in den Maximiliansanlagen statt.

Alle aktuellen Übungen und Trainingsmethoden finden Sie derzeit auf meinem Instagram-Account Muenchner_hunde Viel Spass beim Erkunden!

 

Ich biete Ihnen Hundetraining (Einzel- und Gruppenstunden) zu folgenden Themen:

 

  • Beratung vor Anschaffung eines Hundes

  • Welpengrunderziehung

  • Korrektur von unerwünschtem Verhalten

  • Apportieren

  • Fährtensuche

  • Mantrailing

  • Vertrauen schaffen bei ängstlichen Hunden

Kosten:

  • Erstberatung 60 min. á 75,00 €

  • Einzelstunde 60 min. á 75,00 €

  • Mantrailing (2-3 Trails) á 35,00 € z.Z. keine Gruppen 

  • Gruppenstunden á 36,00 €​​

  • Training für Kinder und deren Welpen 60 min. á 60,00 €

Hunde Park München Hundetraining Gassi